Erfolgreiche Integration

Am Ball bleiben lohnt sich!

Ausdauer, Hartnäckigkeit und Durchhaltevermögen zahlen sich oft auch in der häufig kräfte- und nervenzehrenden »Bewerbungsphase aus – so auch bei unserem ehemaligen Kunden Phillip Nowak. Durch die Unterstützung der »Arbeitsvermittlung am Standort Melsungen ist es dem ausgebildeten Fachinformatiker gelungen, nach längerer Zeit auf Jobsuche nun eine neue Anstellung und eine langfristige Perspektive beim Kasseler IT-Unternehmen BCIS IT-Systeme GmbH & Co. KG zu finden. „Gerade im ländlichen Raum ist es als Spezialist oft schwierig, einen passenden Job zu finden. So musste nach erfolgloser Suche auch ich irgendwann die Unterstützung des Jobcenters in Anspruch nehmen“, erinnert sich Nowak an seine Zeit im Jobcenter zurück.

Gemeinsam auf Jobsuche
Seine Arbeitsvermittlerin ist eine der beiden »persönlichen Ansprechpartner von Nowak während seiner Zeit im Jobcenter: „Meine Aufgabe ist es, ihn bei der Arbeitsaufnahme zu unterstützen und ihm regelmäßige sogenannte „Vermittlungsvorschläge“ zu unterbreiten. Wir haben natürlich auch Alternativen wie ein Studium, eine räumliche Veränderung, eine Umschulung oder eine Tätigkeit, die nichts mit IT zu tun hat, besprochen. Das wären aber sowohl für Herrn Nowak als auch für mich die letzten Optionen gewesen“, berichtet sie.

Vorstellung beim IT-Unternehmen BCIS IT-Systeme GmbH & Co. KG in Kassel
Auf einen Vermittlungsvorschlag bewirbt sich Nowak bei BCIS IT-Systeme GmbH & Co. KG. Dieses vertreibt u. a. Datenmanagementsysteme zur Digitalisierung von Unternehmen und bietet klassische IT-Dienstleistungen für Unternehmen an. Die BCIS war auf der Suche nach einem IT-Spezialisten. „Zunächst stand man der Bewerbung skeptisch gegenüber – Herrn Nowak fehlten sehr viele erforderliche Fachkenntnisse für die ausgeschriebene Stelle“, erinnert sich seine Arbeitsvermittlerin an den Anruf des IT-Unternehmens zurück. „Es ist eher ungewöhnlich, dass mich die Personalabteilung anruft, wenn sie Bewerbungen von unseren Kundinnen und Kunden erhält. Doch war man dort so neugierig auf den jungen Mann, dass Herr Nowak zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wurde.“

Vorstellungsgespräch erfolgreich verlaufen
„Beim Gespräch haben wir gemerkt, dass wir uns eine Zusammenarbeit mit Herrn Nowak sehr gut vorstellen können“, so Personaler Stefan Voigt. „Insbesondere seine Ehrlichkeit hat uns überzeugt. Er brauchte ein Unternehmen, welches ihm eine Chance gibt - und wir boten ihm diese Chance.“

Förderung der Arbeitsaufnahme durch das Jobcenter
Nach der Jobzusage stand eine große Frage im Raum: „Wie können die für den Job benötigten Fachkenntnisse erworben werden?“ Nowaks Arbeitsvermittlerin erklärt: „Das Jobcenter kann »Unternehmen mit einem sogenannten »Eingliederungszuschuss (EGZ) unterstützen, wenn sie Bewerber einstellen, die beim Jobcenter gemeldet sind. Mit diesem Zuschuss sollen »Arbeitgeber dann etwa Schulungen bezahlen oder die Kosten für Nachweise finanzieren können.“

Weitere Schulungen notwendig
Dieser Eingliederungszuschuss ist bei BCIS IT-Systeme GmbH & Co. KG jedoch rasch aufgebraucht. Noch immer sind weitere Schulungen notwendig. „Wir haben uns aufgrund der guten Leistungen von Herrn Nowak dazu entschieden, ihn weiter zu fördern und in ihn als Nachwuchskraft zu investieren. Daher haben wir ihm die Teilnahme an unserem Bootcamp ermöglicht. Das ist zwar teuer, aber bereitet optimal auf die neuen Aufgaben vor“, so Personaler Voigt. Insgesamt investieren wir ca. 15.000 Euro in Weiterbildung während der Einarbeitungszeit, um neue Mitarbeiter*innen zu ELO/DMS Consultants zu entwickeln – eine Investition für eine gemeinsame Zukunft“, so Voigt.

Probezeit erfolgreich beendet
Inzwischen hat Herr Nowak seine sechsmonatige Probezeit erfolgreich bestanden und betreut nun als festes Teammitglied mit unbefristetem Arbeitsvertrag eigenverantwortlich neue Projekte. Seit seiner Arbeitsaufnahme bei BCIS IT-Systeme GmbH & Co. KG ist Nowak übrigens vom Jobcenter abgemeldet. „Es fühlt sich gut an, einen sicheren Job zu haben, der nicht nur großen Spaß macht, sondern mir auch finanzielle Unabhängigkeit ermöglicht. Dafür dass das Jobcenter mich bei der Jobsuche so intensiv unterstützt und an mich und meine Fähigkeiten geglaubt hat, bin ich heute noch dankbar“, so Nowak. Seine ehemalige Arbeitsvermittlerin sieht das ähnlich: „Für mich war die Arbeitsaufnahme von Herrn Nowak eines meiner persönlichen Highlights im letzten Jahr. Umso mehr freue ich mich jetzt für Herrn Nowak mit.“

BCIS IT-Systeme GmbH & Co. KG mit weiterem Personalbedarf
Das Unternehmen hat rund 30 Mitarbeitende und baut derzeit an einem neuen Bürogebäude in der Leuschnerstr. 79 in Kassel. „Dafür suchen wir ebenfalls noch Personal: Bewerber müssen gute Netzwerkkenntnisse, Teamfähigkeit und ein hohes Maß an IT-Affinität mitbringen“, so Personaler Voigt. Die Hauptaufgaben werden in der Projektabwicklung von Kundenaufträgen, Anbindung des DMS-Systems an die Netzwerkumgebungen, Support und Customizing sein. Neben der Fachkompetenz ist uns die persönliche Performance der Bewerber*innen sehr wichtig, da wir auf eine sehr gute Unternehmenskultur und ein tolles Miteinander sehr großen Wert legen. Aktuelle Stellenangebote sind auch auf dem Internetauftritt »www.bcis.de veröffentlicht“, teilt Voigt mit.

Weitere Auskünfte
… rund um das Thema Personal und die zu besetzenden Stellen bei BCIS IT-Systeme GmbH & Co. KG erteilt Herr Stefan Voigt telefonisch (0561 7665614) und per E-Mail ().