Digitale Woche der Ausbildung

Angebot für Jugendliche und junge Erwachsene

Die Pandemie bedeutet keine Pause, wenn es darum geht, Ausbildungsplätze zu besetzen und Schulabgängerinnen und Schulabgänger beim Einstieg ins Berufsleben zu unterstützen. Neue Wege gehen nun die Partnerinnen und Partner im OloV-Netzwerk für den Schwalm-Eder-Kreis und den Landkreis Waldeck-Frankenberg in der "Digitalen Woche der Ausbildung" (5. bis 9. Juli 2021) und stellen Ihre Unterstützungs-, Beratungs- und Ausbildungsangebote vor - digital. Die Teilnahme ist kostenlos!

Auch das Jobcenter Schwalm-Eder ist Mitglied des Olov-Netzwerks: Die Arbeitsvermittlerinnen und Arbeitsvermittler aus dem Team "u25" sind auf die Beratung von jungen Kundinnen und Kunden spezialisiert und stellen in der „Digitalen Woche der Ausbildung“ folgende Themen vor:

Einstiegsqualifizierung

Alles rund um das Förderinstrument EQ und wie es DIR helfen kann.
Montag, 5. Juli 2021 (14 bis 15 Uhr)
Anmeldung:

Ausbildung lohnt sich!

Vorteile der dualen Ausbildung und weitere Hintergrundinformationen für Ausbildungsinteressierte.
Dienstag, 6. Juli (16 bis 17 Uhr)
Anmeldung:

Wie unterstütze ich mein Kind in der Berufsorientierung?

Das letzte Schuljahr steht bevor und der weitere Weg Ihres Kindes ist noch nicht klar? Wir möchten Ihnen Anregungen geben, wie Sie den Berufsfindungsprozess Ihres Kindes unterstützen können.
Donnerstag, 8. Juli 2021 (10 bis 11 Uhr)
Anmeldung:

Der Weg ist das Ziel!

Wir wollen DIR zeigen, wie wir DICH vom Erstgespräch bei uns bis zum Bewerbungsgespräch beim Arbeitgeber unterstützen können.
Donnerstag, 8. Juli 2021 (14 bis 15 Uhr)
Anmeldung:

Weitere Informationen:

Die "Digitale Woche der Ausbildung" vom 5. bis 9. Juli 2021 ist eine gemeinsame Veranstaltung der Partnerinnen und Partner im OloV-Netzwerk für den Schwalm-Eder-Kreis und den Landkreis Waldeck-Frankenberg. Als Veranstalter wirken mit:

  • Agentur für Arbeit Korbach
  • Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg
  • Jobcenter Schwalm-Eder
  • die gemeinsame Jugendberufsagentur der beiden Landkreise
  • Jugendwerkstatt Felsberg
  • Kreishandwerkerschaften Schwalm-Eder und Waldeck-Frankenberg
  • Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises in Kooperation mit der Gemeinde Körle
  • Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises in Kooperation mit dem Berufswahlbüro Melsungen

Über OloV

Die hessenweite Strategie OloV wird gefördert von der Hessischen Landesregierung aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, des Hessischen Kultusministeriums und der Europäischen Union – Europäischer Sozialfonds.

 

Zurück