3G-Regel für das ABC-Netzwerk

Information für Teilnehmende

Für die Teilnahme an den Bewerbertrainings im ABC-Netzwerk gilt derzeit die 3G-Regel: Teilnehmende werden gebeten, den Coaches einen entsprechenden Nachweis (geimpft, genesen, getestet) vorzulegen. Um das Ansteckungsrisiko bei der Präsenzveranstaltung weiter zu reduzieren, werden die Schulungsräume in der Kalenderwoche 50 mit modernen Luftfiltern ausgestattet, die auch kleinste Schadstoffe festhalten.
 
Zum Schutz der Gesundheit von Teilnehmenden und Mitarbeitenden gelten weiterhin Abstandsregel und Maskenpflicht. Ein Lüftungskonzept und Handdesinfektionsmittelspender verringern zusätzlich das Ansteckungsrisiko.

Weitere Informationen

Zurück