Aktuelles zur Coronasituation

Information für Kundinnen und Kunden

Um die Gesundheit von Kundinnen und Kunden und Mitarbeitenden angesichts steigender Infektionszahlen bestmöglich zu schützen, gelten ab dem 25. November 2021 folgende Regelungen:

  • Das Betreten unserer Gebäude ist ab dem 25. November 2021 grundsätzlich nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.
  • Kundinnen und Kunden mit einer Einladung zu einem persönlichen Gespräch vor Ort werden am Eingang abgeholt und gebeten, einen Nachweis über eine Impfung oder Genesung bzw. ein negatives Testergebnis vorzulegen (3G-Regel).
  • Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir derzeit persönliche Gespräche auf Kundenwunsch nur mit geimpften oder als genesen geltenden Kundinnen und Kunden in unseren Räumlichkeiten führen (2G-Regel).
  • Teilnehmende an den Bewerbertrainings im ABC-Netzwerk werden um Vorlage eines Impf- bzw. Genesenennachweises gebeten. Bei Nicht-Vorlage ist die Durchführung von mindestens drei Schnelltests pro Woche obligatorisch.

Die Mitarbeitenden des Jobcenters sind selbstverständlich weiterhin wie gewohnt telefonisch oder per E-Mail zu den gewohnten Zeiten erreichbar. Die Durchwahlen finden Sie auf unseren Standortseiten.

Anträge und Unterlagen können Sie uns per Post oder über www.jobcenter.digital zukommen lassen.

Schon gewusst? Neben der Online-Terminvereinbarung für persönliche Gespräche (aktuell gilt hierfür die 2G-Regel) bieten wir Kundinnen und Kunden auch die Videoberatung bei Fragen und Anliegen rund um das Thema "Arbeitslosengeld II" an. Sprechen Sie be Bedarf gerne die Kolleginnen und Kollegen aus der Arbeitsvermittlung bzw. der Leistungssachbearbeitung an.

Bleiben Sie gesund!

Zurück