Veranstaltungen im 1. Halbjahr 2021

Die folgenden Informations- und Beratungsangebote zum Thema "Chancengleichheit" finden bedingt durch die Corona-Pandemie ausschließlich online statt. Alle Angebote sind für Kundinnen und Kunden des Jobcenters Schwalm-Eder kostenfrei! Zur optimalen Vorbereitung und für einen reibungslosen Ablauf bitten wir Sie, die jeweiligen Anmeldefristen einzuhalten.

Minijob - Da geht noch mehr! (interaktiver Online-Vortrag, 18. Februar 2021)

Welche Rechte habe ich als Minijobber/in? Welche Möglichkeiten und Chancen bietet der 450-Euro-Job? Warum lohnt sich eine Umwandlung in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung? Diese und weitere Fragen stehen am Donnerstag, 18. Februar 2021, von 9.30 bis 11 Uhr im Mittelpunkt des interaktiven Online-Vortrags „Minijob - Da geht noch mehr!“.

Referieren werden:

  • Elena Rein, Beauftragte für Chancengleichheit (BCA) des Jobcenters Schwalm-Eder
  • Bärbel Kesper und Kerstin Wickert-Strippel, BCAs der Agentur für Arbeit Korbach
  • Susanne Asel, Bildungscoach des Schwalm-Eder-Kreises
  • Gabriele Steinbach, Jobcafé/Starthilfe e.V.
  • Nadine Pfeiffer, Rechtsanwältin

Anmeldefrist: Dienstag, 16. Februar 2021

Jeder, der sich für dieses Thema interessiert, ist zu dieser Kooperationsveranstaltung herzlich willkommen! Die Teilnahme ist kostenfrei. Teilnehmende benötigen eine stabile Internetverbindung sowie eine gültige E-Mail-Adresse, an die der Link für die Teilnahme verschickt werden kann.

Potenziale nutzen und durchstarten (Workshop, 1. März 2021)

Der Workshop "Ich fange etwas Neues an - Potenziale nutzen und durchstarten" (Montag, 1. März 2021, 9 bis 11 Uhr) richtet sich an Frauen, die wieder in den Beruf einsteigen oder sich beruflich neu orientieren möchten. Die Teilnehmerinnen erhalten Anregungen, ihre Potenziale zu erkennen, zu stärken und daraus Fähigkeiten für die berufliche Zukunft zu entwickeln.

Anmeldefrist: Donnerstag, 25. Februar 2021

Ziel am Ende des Workshops ist, dass jede Frau ein Kompetenzprofil von sich hat und die nächsten Schritte kennt, um in eine zufriedenstellend berufliche Zukunft zu gehen.

Gesundheitsmanagement der Krankenkassen (Informationsveranstaltung, 18. März 2021)

Trotz aller Kürzungen sind die gesetzlich vorgeschriebenen Leistungen, die von jeder gesetzlichen Krankenkasse angeboten werden, noch immer recht umfassend und beinhalten

  • gesetzliche Pflichtleistungen wie z. B. Haus- oder Facharztbesuche und Standardimpfungen
  • Bonusprogramme
  • Gesundheitsförderung (z. B. Yoga, Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, Gesunde Ernährung, Suchtprävention, Individuelle Bewegung, Burnout-Prävention, Stressmanagement)
  • Besondere Versorgung
  • Zahnleistungen
  • Wahltarife
  • Naturheilverfahren
  • Zusatzleistungen

(Quelle: gesetzliche Krankenkassen.de)

In dieser Informationsveranstaltung erhalten Interessierte am Donnerstag, 18. März 2021, von 9.30 bis 11 Uhr einen Überblick über die Möglichkeiten ihrer Gesundheitsförderung.

Anmeldefrist: Freitag, 12. März 2021

 

 

Die 7 Säulen der Resilienz (interaktiver Workshop, 30. März 2021)

Resiliente Menschen schaffen es nicht nur leichter mit Herausforderungen und Krisen umzugehen, sondern können diese sogar als Chance für persönliches Wachstum erkennen und nutzen. So sind es auch die sogenannten „Steh-auf-Menschen“, die selbst nach schweren Rückschlägen wieder Fuß fassen und dauerhaft erfolgreich sind.

Im interaktiven Workshop am Dienstag, 30. März 2021, von 9 bis 11.45 Uhr lernen Sie die sieben Säulen der Resilienz kennen und wie Sie sich diese Ressourcen aneignen und für Ihr persönliches Wachstum zu Nutze machen können.

Anmeldefrist: Donnerstag, 25. März 2021

Karriere 2021 (Online-Workshop, 21. April 2021)

In diesem Online-Workshop am Mittwoch, 21. April (16 bis 18.45 Uhr) werden alle aktuellen Do's & Dont's im modernen Bewerbungsdschungel beleuchtet:

  • Wie besetzen Personalabteilungen heute freie Jobs? Welche Rolle spielen hypermoderne Algorithmen dabei und wo finde ich abseits von Lokalzeitungen & einschlägigen Jobportalen heutzutage sonst noch offene Stellen?
  • Worin liegt der Unterschied zwischen einem Anschreiben und einem Motivationsschreiben?
  • Welche Hausaufgaben muss ich vor einer Bewerbung machen und welche Rolle spielt dabei meine E-Mail-Adresse?
  • Wie lese ich Stellenausschreibungen richtig und was kann ich dabei von vielen Männern lernen?
  • Wann kann ich mich über den Status meiner Bewerbung informieren und wie mache ich das Beste aus Absagen?
  • Wie bereite ich mich auf ein Vorstellungsgespräch vor und wie kann mir LinkedIn, Facebook, Instagram und Google dabei helfen?

Anmeldefrist: Freitag, 16. April 2021

Bewerbungsunterlagen ansprechend und professionell gestalten (Workshop, 26. April 2021)

In diesem Workshop am Montag, 26. April 2021 (10 bis 12.15 Uhr) lernen Teilnehmer(inn)en, wie optimale, erfolgreiche Bewerbungsunterlagen aussehen.

Besprochen werden unter anderem folgende Themen:

  • Bewerbungsablauf: Wie bewirbt man sich heute?
  • Ziel und Form professioneller Bewerbungsunterlagen
    • Anschreiben
    • Formulierung und Nutzung Lebenslauf
    • Formate und optimale Gestaltung, Umgang mit Lücken und „unbequemen Lebensphasen“
    • Zeugnisse und sonstige Anlagen: Was wird wann mitgeschickt?

Im Praxisteil werden dann die eigenen Bewerbungsunterlagen erstellt oder aktualisiert. Ein Profi-Check zur Gestaltung, Stil und Grammatik sowie Tipps, wie die Unterlagen erfolgreich eingesetzt werden können, runden den Workshop ab.

Anmeldefrist: Donnerstag, 22. April 2021

Medienerziehung in der Familie (Online-Vortrag, 5. Mai 2021)

In Kooperation mit der Medienanstalt Hessen bietet Blickwechsel e.V. hessenweit medienpädagogische Informationsveranstaltungen für Eltern.

Im Online-Vortrag am 5. Mai 2021 (9.30 bis 11 00 Uhr) werden verschiedene Fragen rund um Medien beantwortet.

  • Welche Medien nutzen Kinder und Jugendliche?
  • Was mögen sie, was verstört sie, was langweilt sie?
  • Wie "wirken" Medien auf Heranwachsende?
  • Was und wie können wir durch Medien lernen?
  • Wie können wir unsere Kinder beim Aufwachsen in Medienwelten unterstützen und fördern?
  • Was sagt der gesetzliche Jugendmedienschutz?
  • Wie kann ein bewusster Medienumgang in der Familie aussehen?

Ziel ist es Eltern bei ihrem Erziehungsauftrag zu unterstützen und ihnen Antworten auf ihre Fragen rund um die Medienerziehung zu geben. Dabei werden auch die Inhalte der Plattform www.internet-abc.de behandelt.

Anmeldefrist: Freitag, 30. April 2021

Stärken Sie Ihre Finanzfitness! (Online-Vortrag, 12. Mai 2021)

Zeit für die eigene Finanzstrategie: Das Thema "Geldangelegenheiten" sollten Frauen möglichst früh angehen.

Im Vortrag am Mittwoch, 12. Mai (16 bis 17.45 Uhr) erfahren Sie, wie Sie Ihre persönliche Finanzplanung voranbringen und auch mit wenig Kapital fürs Alter vorsorgen können. Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten zu Ihrem individuellen Vermögensaufbau und zur Altersvorsorge auf. Außerdem erfahren Sie, welche weiteren Stellschrauben Ihre Erwerbs- und Finanzbiografie stärken und woran Sie eine solide Finanzberatung erkennen.

Anmeldefrist: Freitag, 7. Mai 2021

Chancen nutzen und Ziele erreichen - Lernen Sie Berufe bei Hephata kennen (25. Mai 2021)

Aktionswoche Hessen - Chancengleichheit am Arbeitsmarkt:

In der Veranstaltung "Chancen nutzen und Ziele erreichen - Lernen Sie Berufe bei Hephata kennen" am Dienstag, 25. Mai 2021 (9.30 bis 12 Uhr) erhalten Sie einen umfangreichen digitalen Einblick in das Unternehmen Hephata: Vorgestellt und erklärt werden verschiedene Standorte, Berufsfelder, Ausbildungs- und Arbeitsbereiche sowie unterschiedliche Weiterbildungsmöglichkeiten. Sie lernen außerdem die verschiedenen Bereiche (Klinik, Hauswirtschaft, Verwaltung, Werkstätten, Akademie und Hochschule) kennen.

Anmeldefrist: Donnerstag, 20. Mai 2021

Anmeldungen richten Sie bitte an:

Frau Rein, Beauftragte für Chancengleichheit (BCA) des Jobcenters Schwalm-Eder
E-Mail: , Tel. 05622 9899-30