Auszeit für Gesundheit

Wieder fit für den Arbeitsmarkt werden!

"Auszeit für Gesundheit" ist ein regionales Kooperationsprojekt im Rahmen des Bundesprogramms "Innovative Wege zur Teilhabe am Arbeitsleben - rehapro" des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS). Das Projekt wird gemeinsam von den Jobcentern in den Landkreisen Marburg-Biedenkopf, Schwalm-Eder und Waldeck-Frankenberg durchgeführt.

Worum geht es?

Die Teilnahme ermöglicht Kundinnen und Kunden mit dauerhaft gesundheitlichen Einschränkungen, sich für einen bestimmten Zeitraum auf ihre Gesundheit zu konzentrieren und wieder fit für den Arbeitsmarkt zu werden. Dafür hat das Jobcenter Schwalm-Eder an seinen vier Standorten jeweils ein "Zentrum für Gesundheit, Prävention und Teilhabe" eingerichtet und ein Team aus sogenannten "Gesundheitslotsen" sowie ärztlichem und psychologischem Fachpersonal aufgebaut.

Angebote im 1. Quartal 2022

Weitere Informationen
Ihre Ansprechpartner
  • Projektleitung: Herr Schnücker (Tel. 05681-9367-17)
  • Gesundheitslotsinnen: Frau Stracko (Tel. 05681 9367-36, Standorte Homberg und Schwalmstadt), Frau Heinemann (Tel. 05661 9291-55, Standort Melsungen) sowie Frau Arnold (Tel. 05622 9899-89) und Frau Schneider (Tel. 05622 9899-45) am Standort Fritzlar