Projekt „Inklusion SB / Lebens(t)raum"

 

Ziel ist die intensive, individuelle Beratung und Unterstützung von Menschen mit gesundheitlicher Einschränkung, um ihre Chancen auf Integration in den Arbeitsmarkt zu verbessern. Hintergrund ist, dass dieser Personenkreis von den guten Arbeitsmarktbedingungen der letzten Jahre und dem Arbeitskräftebedarf der Betriebe in der Region nur sehr wenig profitiert hat.

Daher haben sich die Jobcenter Schwalm-Eder und Waldeck-Frankenberg mit der Agentur für Arbeit Korbach, den Kreishandwerkerschaften beider Landkreise und dem Träger GSM Training und Integration zusammengeschlossen. Grundlage dafür ist ein ambitioniertes Konzept, das als eines von zwei in ganz Hessen den Zuschlag erhalten hat. In den nächsten drei Jahren wird nun vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales mit Mitteln des Ausgleichsfonds gefördert.

 

Das Projektkonzept benennt drei Zielgruppen:

  •  Arbeitssuchenden Projektteilnehmer,
  •  Betriebe
  •  Städte und Gemeinden mit ihren Entscheidungsträgern und lokalen Akteuren

 

Weiter Informationen auf der Projekt-Homepage

Flyer Lebens(t)raum

ePaper
Teilen: